Wie eine Frau anmachen? – 6 erprobte Tipps

1 – Zeige, dass du im Leben gut zurechtkommst – Nichts schreckt eine Frau mehr ab als ein Mann, der mit Alter von 30 oder 40 Jahre noch bei seinen Eltern wohnt oder nach der Arbeit die Zeit ausschließlich am Coputer-Spielen verbringt. Frauen schätzen starke und erfolgreiche Männer, die genau wissen, wie man sich um seine Frau und Familie kümmert. Solche Männer-Typen werden von Frauen besonders anerkannt.

2 – Zeige, dass du Passionen hast –  Frauen bevorzugen Männer, mit denen sie sich nicht langweilen werden, deswegen solltest du dir ein spannendes Hobby finden.

3 – Bleibe fit – Besuche ein Fitnessstudio, denk mal an deiner Gesundheit und deinen Körper. Auch eine Diät kann dein Aussehen positiv beeinflussen. Du solltest ebenfalls Wert auf deinen Kleidungsstil und die Kosmetologie legen.

4 – Überwinde deine Schüchternheit, indem du mit den Frauen in deiner Umgebung spricht – die Selbstsicherheit gehört zu den ersten Schritte einer glücklichen Beziehung. Wenn du versuchen wirst, jeden Tag die Frauen in deiner Umgebung anzusprechen, wird das Schüchternheitsproblem endlich vorbei gehen. Den Persönlichkeitsberatern zugolge dient das Gespräch mit unterschidlichen fremden Leuten als ein Mittel zur Verstärkung der Selbstsicherheit. Das Chatten am Portal zeigt die gleiche Wirkung.

5 – Bewahre eine positive Einstellung zur Welt – keine Frau wird mit einem Mann sein, der ständig über alles klagt und die Schuld immer anderen zuschiebt. Die positive Einstellung bildet eine gute Grundlage zwischenmenschlicher Beziehungen.

6 – Hab Spaß am Leben – Frauen stehen instinktiv auf Männer, die ihre Gesellschaft amüsieren können. Es geht hier nicht darum, den Clown zu spielen oder jemanden zu blamieren. Ein intelligenter Scherz oder ein Anknüpfen an ein Buch oder einen Film, der ihr beide kennt, können dich in einem günstigen Licht stellen. Wenn die Frau über deine Scherze nicht lacht, bedeutet das wahrscheinlich, dass sie an dir nicht interessiert ist.

2 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.