Wirklich lieben

Im Leben kann man sich verschiedene Ziele stellen, nach verschiedenartige Werte streben und versuchen, diese auf unterschiedliche Art und Weise zu erfüllen. Eine höhere Form der Existenz des Menschen lässt sich in der Liebe erkennen. Selbstverständlich ist die absolute Form der perfekten Liebe keiner Romanze abzuziehen. Wir streben aber alle trotzdem nach so ein ideales Gefühl, indem wir uns dessen bewusst sind, dass es wahrscheinlich nicht existiert. Die wahre Liebe ist ja ewig und wird alle Schwierigkeiten überwinden.

Die Liebe ist ein Medikament für die Seele, das uns ermöglicht, vollkommen zu leben. Sie bildet eine Quintessenz von uns selbst sowie erlaubt uns die völlige Selbstbefreiung von alles, was böse in unserem Leben ist. Wahre Liebe ist immer mit Gefühlen und Emotionen zu verknüpfen. Das Rationale spielt da am meisten keine Rolle. Manchen Leuten fällt es aber ganz schwer, sich von Emotionen völlig beherrschen zu lassen und ihre Gefühle zu zeugen. Deswegen erfordert die wahre Liebe von uns Mut.

Leider ist das Streben nach dem Korn der Liebe schwierig und bildet eine echte Herausforderung. Selbst wenn wir von einer anderen Person sehr gefesselt sind, stellen wir uns die Frage, ob wir wirklich geliebt sind. Wir fühlen uns unsicher und zweifeln hin und wieder an unserer Beziehung. Dabei idealisieren wir unseren Partner. Diese Person ist herrlich für uns, und wir sind ihr unwürdig. Die Angst vor der Ablehnung taucht auf. Alles scheint eine Illusion zu sein. Wir sind dann irritiert, verlieren das Selbstbewusstsein und das Vertauen an unseren Partner. So eine Einstellung führt auch zu Konfliktsituationnen zwischen den Verliebten. Wenn uns aber jemand sehr viel bedeutet, vergeht eine solche Zuneigung schnell. Es steht außer Frage, dass wir böse auf unseren Partner sind, denn wir lieben ihn, und alle oben erwähnten Anzeichen uns beweisen, dass wir ebenfalls geliebt sind. Die Liebe ist in uns und es wird ausreichen, unsere Ängste loszuwerden und die Einstellung zu ändern. Die wahre Liebe wird uns niemals enttäuschen. Alle klugen Definitionen von Liebe kann man also letzendlich für unwahrscheinlich halten, denn sie haben nichts mit wahrer Liebe zu tun.

2 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.